Riesterrente vergleichen

Alle Informationen zur Riester Rente

Funktionsweise

Bei der Riester-Rente handelt es sich um eine private oder betriebliche Form der freiwilligen Altersvorsorge. Sie bietet zusätzliche Leistungen wie Alters-, Invaliden- und Hinterbliebenenrente. Die Beiträge werden in eine private Rentenversicherung, Banksparpläne, Fondssparpläne, Pensionskassen oder Pensionsfonds gezahlt. Durchaus üblich ist auch die Einzahlung in eine Direktversicherung.

 

Interessant bei der Riester-Rente ist die staatliche Subventionierung. Die Altersvorsorgezulage (Abschnitt IX EStG) und ein steuermindernder Sonderabgabenabzug (§§ 10a, 79 ff EStG) bilden die gesetzliche Grundlage hierfür.

Dabei wird die Altersvorsorgezulage nicht direkt an den Beitragszahler ausbezahlt sondern fließt in den Vertrag ein. Daher muss die Altersvorsorgezulage beim Anbieter beantragt werden.

Voraussetzung hierfür ist, dass die Rentenversicherung bzw. der Sparplan von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BAFin) nach AltZertG zertifiziert wurde.